Jahresberichte der JF: | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017

Jahresbericht 2011 der Jugendfeuerwehr

 

 

 

Am 31.12 2010 konnte die Jugendfeuerwehr einen Mitgliederstand von 4 Mädchen und 21 Jungen verzeichnen. Im Jahr 2011 hatten wir 4 Verabschiedungen in die aktive Wehr, 4 Austritte aber auch 6 Neueintritte.

 

Mit dem heutigem Stand haben wir 23 Mitglieder (7 Mädchen und 16 Jungen).

 

Im Jahr 2011 hatte die Jugendfeuerwehr 34 reguläre Dienste durchgeführt.

 

Hinzu kamen selbstverständlich noch weitere Aktivitäten.

 

Im März unterstützten wir die Gemeinde Schönberg bei der Aktion saubere Gemeinde.

Wir nahmen wieder am Goldfisch Cup in Schönkirchen teil.

 

Im Mai unterstützen wir den Probsteier Reitverein ein Wochenende bei ihrem Reitturnier.

Ende Mai nahmen wir am Amtsfeuerwehrtag teil, wo wir den 3 Platz erreichen konnten.

 

Im Juni unterstützten wir den TSV bei Ihrem Deich und Salzwiesenlauf.

 

Im Juli kam unser diesjähriges Highlight, das Amtszeltlager. Wir fuhren mit den Jugendfeuerwehren des Amtes Probstei auf die schöne Insel Rügen. Im Zeltlager unternahmen wir zahlreiche Aktionen wie den Besuch der Störtebecker Festspiele, eine Fahrt mit einem Fischkutter zu den Kreidefelsen, den Besuch des Sandburgenfestivals und Kartfahren. Ein besonders tolles Erlebnis war der Besuch der Stralsunder Feuerwehr, wo wir mit dem Feuerlöschboot auf die Insel übergesetzt wurden.

 

Im August unterstützten wir die aktive Wehr beim Grillfest.

 

Im September nahmen wir am Nachtmarsch in Stein teil. Wir unterstützten den Kreisfeuerwehrverband Plön auf Ihrem Verbandstag an der Seebrücke in Schönberg mit der Betreuung des Spielmobiles. Wir nahmen an der Qualifikation zum 3 Jugendfeuerwehr Bowlingcup teil. Mit der Jugend-feuerwehr Krummbek sind wir in den Heidepark nach Soltau gefahren.

 

Im Oktober nahmen wir am Finale des 3 Jugendfeuerwehrcups teil, wo wir einen mittleren Platz erreichten.

 

Im Dezember folgten wir der Einladung des Wehrführers und nahmen am Weihnachtsbrunch teil. Einen Tag später trafen wir uns zu unserer Weihnachtsfeier.

 

Im Anschluss möchte ich aber nicht versäumen, mich bei meinem Stellvertreter Manuel und meinen Mitarbeitern Catharina und Malte zu bedanken, die mich auch im Jahr 2011 bei der Jugendarbeit tatkräftig unterstützt haben.

 

Weiter möchte ich mich beim Jugendausschuss, beim Vorstand bei allen Helfern, so wie bei der Gemeinde Schönberg und den Sponsoren für die gute und finanzielle Zusammenarbeit bedanken.

 

 

 

-­­Olaf Lange –

Jugendfeuerwehrwart

 


Zum Anfang der Seite springen
W-P ® V2.49.0